Monodrama – Der kreative Widerspruch

Roger Schaller Erstmals auf Englisch veröffentlicht:Schaller, R. (2021). Crucial Moments of Change in Monodrama: the Creative Contradiction. Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 2021 https://doi.org/10.1007/s11620-021-00645-6 Zusammenfassung Die entscheidenden Momente der Veränderung im Psychodrama finden in der Regel auf der Bühne in Interaktion mit anderen Gruppenteilnehmern statt. Im Psychodrama im Einzelsetting (Monodrama) hingegen gibt...

Psychodrama als Instrument der Ethik

Autor: Roger Schaller Zusammenfassung Das Psychodrama im Berufsfeld der deliktorientierten Therapie ist zunächst ein Instrument der angewandten Ethik: Die szenische Aktion ist ein Versuch, problematisches Verhalten und Denken zu erkennen, zu bewerten und zu kontextualisieren. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen einige große Herausforderungen überwunden werden, insbesondere im individuellen Setting: Vorurteile,...

Rollentausch und Rollenwechsel im Katathymen Bilderleben

von Jutta Fürst   Abstract Role reversal and role taking in the „guided affective imagery”. The common links between the „guided affective imagery” and the psychodrama are shown by using a model. The guided affective imagery, which took over the role reversal from psychodrama, considers the technique to be effective in achieving...